Linguistik, Komposition und mehr


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

LinguPingu: Lektion 4a

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 LinguPingu: Lektion 4a am Fr Feb 01, 2013 6:29 am

Manu

avatar
Admin


Die erste Lautverschiebung: die Germanen als Außenseiter
Wir schreiben das Jahr 500 vor Christus.
Nagut, wir sind vermutlich irgendwann um 500 v. Chr. herum in die Geschichte eingetaucht.
Denn man weiß nicht genau, wann der Vorgang abgelaufen ist, bei dem die Menschen so faul waren…

Die erste Lautverschiebung unterscheidet die germanischen Sprachen von den indogermanischen Sprachen.
Wie ihr bereits wisst, gehören zum Beispiel englisch und deutsch zu den germanischen Sprachen. Sprachen wie Französisch, Latein, Spanisch oder Russisch gehören keineswegs zur germanischen Sprachfamilie.

DIE REGELN: Teil 1
Nun werde ich euch ins kleinste Detail auswendig lernen lassen, was bei der ersten LV so alles abgelaufen ist:
Schaut mal nur auf die fetzen Buchstaben! Der Rest ist vorerst egal!

p --> f
Vergleiche: engl. foot und lat. pēs
lat. pēs wurde zu engl. foot

t --> þ (th)
Vergleiche: engl. third und altgr. tritos
altgr. tritos wurde zu engl. third {þird}

k --> ch --> h
Vergleiche: dt. Hund und lat. canis
lat. canis wurde zu dt. Hund


Neue Vokabeln
s. oben: Lerne die drei Regeln bis zum nächsten LinguPingu auswendig!


Ich freue mich über qualitative Kommentare oder Fragen zum Text!

Benutzerprofil anzeigen http://ariaml.forumieren.net

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten